Login  

   
   
Besucher heute:48
dieser Monat:2892
insgesamt:82191
   

Chronik

 

Die neue Kirche

Ein entscheidender Durchbruch gelang 1985. Nach vielen mühevollen und langwierigen Verhandlungen stimmten die staatlichen Stellen schließlich einem Kirchenneubau zu. Das passende Grundstück hatte Vorsteher Erwin Henze (Gemeinde Eichwalde, früher Priester in Adlershof ) der Kirche angeboten.    

Die neue Kirche 1982

Erste Arbeiten, wie Grundstücksberäumung und Materialbeschaffungen begannen 1988. Der Rohbau wurde 1989/1990 erstellt. Die neuen Möglichkeiten führten nach der Wende zu einer Überarbeitung des Innenprojektes.

Am 16. August 1992 konnte die Kirche geweiht werden. Nach mehr als 84 Jahren hatte die Gemeinde endlich ein eigenes Haus! Und was für eins. Es fehlte an nichts.

Bezirksapostel Fritz Schröder schrieb damals: 

Normalerweise kann ein Mensch mit 85 Jahren nicht mehr ein eigenes Haus gebrauchen, denn ihm fehlen die Kräfte, um es zu erhalten... Aber ich glaube, Ihr habt Euch als Gemeinde von 85 Jahren recht jung und frisch erhalten, so dass sogar noch >Neu- und Wiedergeborene< hinzukommen werden.“

Nun sind schon wieder einige Jahre vergangen. Wir erfreuen uns weiterhin der herzlichen Gemeinschaft der Gotteskinder und nutzen mit Freude unsere schöne Kirche.

Vom Sommer 2001 bis Ende 2016 durften wir das Pflegeheim in der Kiefholzstraße in Berlin- Baumschulenweg  betreuen. Dort fanden einmal monatlich Gottesdienste statt, wobei Amtsträger und Sänger freudig mitwirkten.

Eine neue Herausforderung gab es im Frühjahr 2005: Das neue Gesangbuch wurde eingeführt. Sonntags, nach dem Gottesdienst, wurde mit der Gemeinde geübt, um die neuen Lieder kennen zu lernen.

 

 

Den 100. Geburtstag beging die Gemeinde mit einem Festgottesdienst, den unser Bezirksapostel Wolfgang Nadolny hielt. Schließlich wurde am Karfreitag, 02.04.2010 dem Vorsteher das Amt eines Gemeindeevangelisten anvertraut, das sich segensreich für die Gemeinde auswirkte. Im Gottesdienst am 18.12.2016 ging Evangelist Bohmhammel nach 33 Jahren als Vorsteher der Gemeinde in den Ruhestand. Als sein Nachfolger wurde Priester Sven Loock beauftragt. Mag uns unser himmlischer Vater weiterhin segnen und bewahren bis zum Erreichen des schönsten aller Ziele, der Wiederkunft Jesu Christi!   

BB

 

                                 

 Zur-Ruhe-Setzung des Gemeindeevangelisten Bernd Bohmhammel, daneben der neue Vorsteher Loock

   

Schaukasten 2020 01

Hier bin ich ...

 

aktiv - was nicht nur ein schöner Ausgleich zum Job ist, sondern sinnstiftend.

 

   
© Copyright NAK-Adlershof 2015 - 2020