Login  

   
Besucher heute:12
dieser Monat:1225
insgesamt:74984
   

 

Hoher Besuch in Adlershof - 

BezAp. Nadolny zu Gast am 10. November 2019 in unserer Gemeinde

Am Sonntag, dem 10. November 2019, besuchte Bezirksapostel Nadolny unsere Gemeinde Adlershof.20191110 112933 In seiner Begleitung befanden sich Bez-Ält. Gräbel, Bez-Ev. Hühn sowie Vorsteher Heinecke aus der Gemeinde Grünau.

Der Bezirksapostel diente mit dem Bibelwort aus Matthäus 24, Vers 13: "Wer aber beharret bis ans Ende, der wird selig werden." 
Zunächst nahm der Apostel uns mit auf eine Reise durchs Jerusalem der damaligen Zeit, so wie es ab dem 21. Kapitel des Matthäus-Evangeliums beschrieben wird: über den Einzug Jesu in Jerusalem, die Reinigung des Tempels, die hinterlistigen Fragen der Pharisäer nach dem Zinsgroschen bis eben zum Ende des Tempels (Kap. 24)  und Jesu Rede über die Endzeit: Es wird die Ungerechtigkeit überhandnehmen und die Liebe in vielen erkalten."Wer aber beharret bis ans Ende, der wird selig werden!" 

Zum Ende des Gottesdienstes hin teilte der Bezirksapostel der Gemeinde mit, dass der ehemalige Vorsteher der Gemeinde, S. Loock, nach einem intensiven Gespräch ihm Amt und Auftrag zurückgegeben habe. 

Anstelle dessen solle nun Priester Holger Witzke den Auftrag erhalten, der Gemeinde Adlershof als Vorsteher zu dienen, auch wenn er diesen Auftrag aus Altersgründen nur für einen übersehbaren Zeitraum ausführen möge.

Die Gemeinde Adlershof nahm diese Nachricht mit großer Freude und Dankbarkeit zur Kenntnis! Wir wünschen unserem Vorsteher viel Kraft für seinen Auftrag, die größte Hilfe durch seine Mitbrüder und die Liebe der ganzen Gemeinde.  Unsere Gebete gelten auch seiner lieben Frau, die nun für einige Zeit ihren Mann mit einer ganzen, liebenden Gemeinde teilen darf!

 

20191110 113212

 20191110 113212

 

20191110 115200

   

Einladung Konzert Advent 300

   

  Okt

 

 Ich bin reich

... und verrate mein Erfolgsgeheimnis: alles nehmen, was Christus anbietet - nicht nur zur Weihnachtszeit.

   
© Copyright NAK-Adlershof 2015 - 2019