Login  

   
   
Besucher heute:40
dieser Monat:1100
insgesamt:107006
   

 

 

Gedanken und Informationen zum Monat Dezember 2020

 

Nachfolgende Informationen beziehen sich auf den Stand vor dem 18. Dezember 2020. Danach wurden wieder  Video-Gottesdienste anstelle von Präsenz-Gottesdiensten eingeführt. - D. F.

 

Liebe Geschwister und liebe Besucher unserer Internetseite,

schon wieder ist ein Monat vergangen – wir werden wahrscheinlich noch einige Zeit auf die Rückkehr zur Normalität in unseren Gottesdiensten warten müssen – leider.

Bis dahin wollen wir nicht verzweifeln, sondern, so gut es geht, den Kontakt zueinander halten und die Freude am Werk Gottes nicht verlieren.

Gottesdienste am Mittwoch sind immer noch ausgesetzt.

Ich lade euch herzlich ein, die Gottesdienste an den Sonntagen zu besuchen!

 

Bitte beachtet dabei:      wir - und auch unsere Gäste - müssen uns nach wie vor

zu jedem Gottesdienst neu anmelden!

Es geht bei der Anmeldung vorrangig um Erstellung einer Teilnehmerliste gem. Richtlinie zum Corona-Infektionsschutz, die erforderlichenfalls den Gesundheitsbehörden eine Nachverfolgung von Infektionsketten ermöglicht.

Die Platzkapazität ist aber nicht mehr so sehr begrenzt, wie es zuvor war. Wir können den Kirchenraum, unter Einhaltung der Maskenpflicht und des Mindestabstandes von 1,5 m, nun mehr und besser auslasten. Es gilt jetzt primär die Abstandsregelung gemäß den Auflagen des Senat von Berlin.

Eure Anmeldung bitte weiterhin unter folgender Telefonnummer:

030 55156706

Bitte sprecht nur euren Namen auf den Anrufbeantworter und meldet euch auf diese Weise bis spätestens Freitag 20:00 Uhr vor dem gewünschten Gottesdienstbesuch an!

Weitere Informationen werden hier auf unserer Homepage bereitgestellt.

Aktuelle Informationen:

Tag

Datum

Zeit

Ereignisse in der Gemeinde Berlin - Adlershof

Sonntag

29.11.

10:00 Uhr

Gottesdienst zum 1. Advent

Sonntag

06.12.

10:00 Uhr

Gottesdienst zum 2. Advent mit BÄ Gräbel

Sonntag

13.12.

10:00 Uhr

STAP Gottesdienst aus Zürich (Übertragung)  *** s. u.

Sonntag

20.12.

10:00 Uhr

Gottesdienst zum 4. Advent

Freitag

25.12.

10:00 Uhr

Gottesdienst zum Weihnachtsfest

Sonntag

27.12.

10:00 Uhr

Jahresabschlussgottesdienst

Sonntag

03.01.

10:00 Uhr

Gottesdienst zum Jahresbeginn

Wie ich euch bereits mitgeteilt habe, können Geschwister unseres Ältestenbezirks ab dem Monat November sonntags den Gottesdienst aus der Gemeinde Lichtenberg per Videostream miterleben. In diesem Jahr werden noch die Gemeinden Fürstenwalde und Friedersdorf hinzukommen, weitere Gemeinden dann in 2021 mit dem Ziel, dass jeder möglichst den Gottesdienst aus seiner Gemeinde per Videoübertragung miterleben kann.

Bitte übermittelt den infrage kommenden Geschwistern die Zugangsdaten für Lichtenberg:

http://bit.ly/nak_lberg  (neue Adresse demnächst: https://vnakbb.de/lberg)

Die Sendung ist mit folgendem Kennwort geschützt:

l10317

Folgende Erklärung ist noch dringend erforderlich:

  1.  In der Internetadresse steht zwischen nak und lberg ein Unterstrich (_). Das ist schwer zu erkennen, weil die gesamte Adresse unterstrichen dargestellt wird.
  2. Im Kennwort das Zeichen vor der 10317 ist ein kleines "L". "l" steht für Lichtenberg und die Ziffern für die Postleitzahl.

***

Technische Daten für die Übertragung aus Zürich am 13. Dezember

Satellitengemeinden: werden in gewohnter Form mit dem Gottesdienst versorgt.

Live-Stream bei YouTube: auf dem Gebietskirchenkanal: https://bit.ly/nac_bbrb

Telefoneinwahl: 069 5060 9819      Pin: 7242606#

 

Nun einige Gedanken für den Dezember

Das Kirchenjahr ist mit dem Gottesdienst vom 22. November zu Ende gegangen, und am 29. November erleben wir den 1. Advent, und das neue Kirchenjahr beginnt.

Die schönste Zeit des Jahres!

Viele Menschen freuen sich auf die Zeit vor Weihnachten, und vielen geht es dabei nicht allein um Traditionen, sondern um in eine so einmalig beruhigende und besinnliche Weihnachtsstimmung zu kommen. Das schafft man nicht so einfach ohne Vorbereitung. Umso schöner ist es, dass der Advent dem Weihnachtsfest vorausgeht.

Für uns neuapostolische Christen ist der Advent nicht nur die Zeit des Wartens auf das Weihnachtsfest, uns inspiriert auch einmal mehr der Wunsch, die Ankunft Jesu nicht nur traditionell zu betrachten, sondern darüber hinaus seine erneute Wiederkunft auf diese Erde, so wie er es verheißen hat.

„Jesus Christus hat in seinen Abschiedsreden seinen Aposteln die Verheißung seiner Wiederkunft gegeben: „Wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, damit ihr seid, wo ich bin“ (Joh. 14,3). Diese Verheißung des Herrn wurde bei seiner Himmelfahrt von Engeln bekräftigt: „Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen“ (Apg. 1,11).“ (Zitat aus Katechismus der NAK Pkt. 10.1.1)

Es ist sicherlich ein guter Gedanke, die wahre Bedeutung der Weihnacht bei aller Beschäftigung, um dieses Fest besonders werden zu lassen, nicht völlig außer Acht zu lassen.

Diese Adventszeit und auch das Weihnachtsfest werden nicht wie erhofft sein.

Viele Aktivitäten und Vorhaben, die wir für die Familie und den Freundeskreis geplant haben und die uns so wertvoll sind, müssen ausfallen.

Wir können aber dafür sorgen, dass unsere Liebe zum Nächsten davon unbeeinflusst bleibt und uns die Gemeinschaft im Geist und im Herzen dennoch innig verbindet.

In diesem Sinne wünsche ich allen eine gesegnete Zeit!

Mit herzlichen Grüßen

euer H. W.

   

 

10

Ich unterrichte

... die Kinder während der Gottesdienste. So erleben sie Gott und Kirche kindgerecht und die Eltern ganz entspannt den Gottesdienst. Ein Win-Win auch für Sie?

   
© Copyright NAK-Adlershof 2015 - 2021